Behandlungspflege

Die Behandlungspflege umfasst ärztliche Aufgaben, die der Arzt an den Pflegedienst delegiert.
Hierzu ist immer eine ärztliche Verordnung notwendig. Die Leistungen umfassen z.B. Tätigkeiten wie:

  • Medikamentengabe
  • Stellen und Richten der Medikamente in Wochendosette
  • Injektionen
  • Wundversorgung/Verbandswechsel
  • PEG Versorgung
  • Stoma-Versorgung
  • Parenterale Ernährung
  • Kompressionsverbände
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen ab Kl. 2
  • Und alle weiteren von Ärzten verordneten Maßnahmen